Nr. 175 (1/2024)

Die Pflicht zur Zuversicht

859

Diese Ausgabe bestellen

Probeartikel aus dieser Ausgabe

Die Pflicht zur Zuversicht

Die Pflicht zur Zuversicht

Hoffnung statt Endzeitstimmung tut Not! Schopenhauer sieht in der Hoffnung das höchste aller Güter. Doch Nietzsche das übelste aller Übel. Nicht zuletzt wegen dieser ewigen Widersprüchlichkeit sollten wir Hoffnung durch Zuversicht ersetzen. Und mit Kant die Pflicht hinzufügen.

Das Wunder der Geburt

Das Wunder der Geburt

Während die Philosophen seit Platon vor allem über die Sterblichkeit des Menschen nachgedacht haben, beschäftigte sich die Philosophin und politische Denkerin Hannah Arendt mit der „Gebürtlichkeit“, wie sie „Natalität“ übersetzt hat. Ihre Philosophie ist eine des Anfangs und des Anfangens.

Diese Ausgaben könnten Dir auch gefallen