Abenteuer Philosophie - Navigation Home Vorschau Archiv Bücher Abo Idee Verlag Team Kontakt Links
   

 

Gedanken
aus den Werken von Jorge A. Livraga Rizzi

Zitatesammlung, Eigenverlag Neue Akropolis, Taschenbuch, € 4,- (statt € 6,50)
Prof. Dr. J.A.Livraga Rizzi (1930-1991), Archäologe, Historiker und Philosoph, war seit seiner Jugend ein leidenschaftlicher Schriftsteller. Schon im Alter von einundzwanzig Jahren erhielt er 1951 in Argentinien den Nationalpreis für Poesie und 1974 für seine Fachschriften den Preis des "Institutes für höhere Studien" der Stadt Valladolid in Spanien. In Spanien war er auch Direktor h.c. des archäologischen Museums "Rodrigo Caro".

Als Gründer der internationalen Organisation "Neue Akropolis" führte er innerhalb seiner umfassenden kulturellen und humanistisch-wissenschaftlichen Tätigkeiten zahlreiche Studienarbeiten durch und hielt Vorträge und Gespräche wie auch Kurse in Naturphilosophie, sowohl in den Sälen der Organisation als auch in namhaftesten Institutionen, Universitäten und Medien.
Zu seinen vielen öffentlichen Auszeichnungen gehören unter anderem seine Aufnahme als Mitglied in die internationale Burckhard-Akademie in der Schweiz sowie in die Universität "La Sorbonne" als Träger des Pariser Kreuzes für Wissenschaft, Kunst und Literatur.

Er Schrieb Artikel, Essays, Gedichte, Fachbücher und Romane. Zu seinen wichtigsten Veröffentlichungen zählen: "Lotos" (Gedichte), "Möassy, der Hund" (Erzählung), "Briefe an Delia und Fernando" (philosophische Gespräche), "Der Alchemist" (Roman); zu seinen Fachwerken "Einführung in die Naturphilopsophie des alten Orients", "Phänomenologie der vergleichenden theologischen Symbolik", "Die Naturgeister", "Theben" und "Das Mysterientheater in Griechenland: Die Tragödie".
Diese kleine, aus einigen seiner Bücher und Artikel entnommene Zitatesammlung erscheint unter dem Titel "Gedanken" als Ehrung dieses Philosophen anlässlich seines ersten Todestages.

bestellen